BI und QlikView Consulting Services

Reinhold Luschnitz macht Entscheidungen aus Ihren Daten

Management Consulting Services: Sorgen Sie für steuerungsrelvante Kennzahlen

Management-Reports und -Analysen sind unter 2 Voraussetzungen wirksam:

  • Die Kennzahlen sind steuerungsrelvant und unterstützen die Entscheidungsfindung
  • Bei Abweichungen von Sollwerten werden Gegenmaßnahmen initiiert

Nutzen Sie die Erfahrung und Expertise von Reinhold Luschnitz, wenn Sie Ihre Kennzahlen definieren. Er sorgt dafür, dass alle Kennzahlen - auch abteilungssezifische - stets die übergeordneten Unternehmensziele unterstützen.

Konkret kann das z.B. in einem Industriebetrieb bedeuten, dass der Einkauf nicht mehr primär an den Einsparungen gemessen wird, sondern an der Termintreue und Qualität der Lieferanten. Das ermöglicht eine termingerechte Fertigung und folglich die Vermeidung von Auftragsrückständen, kürze Durchlaufzeiten und frühere Zahlungseingänge.

Sind die Kennzahlen definiert und die Reports bzw. Analysen erstellt, muss das Berichtwesen wirksam verwendet werden: d.h. bei Abweichungen von Sollwerten müssen entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet werden.

Gerne unterstützt er Sie aktiv dabei, eine entsprechende Maßnahmenkultur in Ihrem Unternehmen zu etablieren: Er unterstützt in der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung der entsprechenden Meetings und greift immer dann korrigierend ein, wenn Rechtfertigungen statt Maßnahmen gesucht werden.

Kontaktieren Sie ihn hier persönlich, um nähere Informationen zu den Management Consulting Services zu erhalten. 

Visualisieren Sie komplexe Geschäftszusammenhänge

Als Entscheider beauftragen Sie Ihre Mitarbeiter mit Reports oder Datenanalysen - diese analysieren die Daten und bereiten die gewonnenen Erkenntnisse in Tabellen und Charts auf.

Die Praxis zeigt eine oftmals mangelhafte Aufbereitung - der Auswertezeitraum wird falsch gewählt, es wird ein upassender Charttyp gewählt oder die Information wird so simplifiziert, dass Sie sich mit Standard-Mitteln darstellen lässt (z.B. Balkendiagramm), aber keinen Informationsgehalt mehr bietet.

Unterziehen Sie Ihre Reports und Analysen einem Redesign - Reinhold Luschnitz unterstützt Sie dabei gerne mit seiner Expertise.

Er vermittelt Ihnen und Ihrem Team z.B.:

  • die richtige Verwendung von Charttypen (Balkendiagramme, Säulendiagramme, etc.)
  • die anwendergerechte Formatierung von Charts (z.B. Beschriftungen im Chart statt der Verwendung von Legenden)
  • die Konzentration auf das Wesentliche - und das ist die Information (d.h. Ihre Berichte werden künftig keine Design-Objekte wie Tachometer und 3D-Effekte in Diagrammen mehr enthalten)
  • die Fähigkeit, komplexe Geschäftszusammenhänge zu visualisieren (z.B. durch die Verwendung von Scatter Charts, um Korrelationen zwischen KPIs zu erkennen)

Sie wollen ein solches "Redesign" an einem konkreten Beispiel sehen? Im  Webinar "Visualisierung von Informationen: Ist mein Report (Dashboard) vorstandstauglich" können Sie "live" erleben, wie Reinhold Luschnitz in 30 Minuten zwei Dashboards vorstandstauglich macht. Nähere Informationen zum Webinar sowie zur Anmeldung erhalten Sie hier.

Was ist ein Notationshandbuch - brauchen Sie das?

Ein Notationshandbuch ist ein Regelwerk für die Informationsvisualisierung und beschreibt damit die Anforderungen, die Ihre Reports und Analysen erfüllen müssen.

Reinhold Luschnitz empfiehlt Ihnen die Erstellung eines solchen Handbuchs, sobald Sie BI als Unternehmenslösung etablieren. Nur so können Sie bei unterschiedlichen Berichtserstellern eine einheitliche, "objektive" Informationsvisualsierung sicherstellen.

Der Berichtsempfänger und Entscheider (z.B. Geschäftsführung oder Vorstand) kann auf Basis der standardisierten Aufbereitung eine rasche und fundierte Entscheidung treffen. 

Wünschen Sie nähere Informationen zur Erstellung und Umsetzung eines solchen Notationshandbuches? Reinhold Luschnitz berät sie gerne persönlich - kontaktieren Sie ihn hier